Die Geschichte des Kindergartens Zwergenland


Den Kindergarten Zwergenland gibt es seit mehr als 35 Jahren. Nachdem er lange Zeit im Zieleskotten an der Kotzerter Straße angesiedelt war, erhielt er dort Mitte 1999 die Kündigung und war gezwungen, sich binnen eineinhalb Jahren eine neue Bleibe zu suchen. Auf Grund einer Überversorgung im Stadtteil Wald, sollten diese Räumlichkeiten im Bereich Gräfrath gesucht werden.


Nach langer Suche, zahlreichen attraktiven Angeboten, mangelnden Baugenehmigungen und anderen bürokratischen Hindernissen durfte sich der Kindergarten am Flockertsholz einmieten.


Dort existiert der Kindergarten Zwergenland nun seit 2002 in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Gaststätte und Reithalle, die unser Vermieter Herr Küppers dafür zweckmäßig, kindgerecht und nach den Wünschen der Eltern und gesetzlichen Vorgaben aus- und umbauen ließ.

Historische Postkarte der “Waldgaststätte Flockertzholz” mit Auto-Parkplatz, kleinem und großem Saal, Terrasse, Gartenanlagen und Spielwiese
Historisches Foto der alten Ausflugs-Gaststätte. Der See ist heute eher ein Teich und Boot fährt darauf auch niemand mehr.

Das Außengelände des Kindergartens wurde seit 2002 kontinuierlich erweitert und verschönert.
Der Sandkasten und diverse Aussenspielgeräte wurden im Laufe der Zeit mit Hilfe des Zwergenland-Fördervereins um eine breite Hangrutsche, eine Vogelnestschaukel und eine Matschanlage erweitert.

Unser Aussenspielplatz

Ausserdem hat ein Landschaftsgärtner den Aussenbereich nach aktuellen Sicherheitsvorschriften gestaltet.


Seit 2003 steht hinter dem Kindergartengebäude ein großer Hasenstall, in dem 2 Zwergen-Hasen wohnen.
Jeden Tag helfen immer 2 Kinder abwechselnd beim Saubermachen, Füttern und Pflegen. Im Oktober 2010 wurde der Stall aus Fördermitteln erneuert. Seitdem   wohnen die Tiere in einem "1A-Deluxe-Hasenhotel" mit Fenstern, Türen und eigener Treppe.


Auch im Innenbereich konnte dank der positiven finanziellen Situation des Kindergartens vieles verändert werden. Es entstand eine zweite Ebene im Nebenraum, eine Essecke und vieles mehr.

Die zweite Ebene im Nebenraum

Im Dezember 2010 hat das Zwergenland eine neue, maßgefertigte Garderobe im Eingangsbereich bekommen. Hier ist nun endlich genug Platz zum Umziehen und Aufbewahren von Jacken, (Haus-)Schuhen, Wechsel-, Regen- und Wintersachen. Die Gummistiefel der Zwergenkinder haben übrigens einen ganzen eigenen Schrank:

Unser Gummistiefelschrank